Online bewerben
Menü Online bewerben

Klimaexpedition der Klasse 6a und 10

Am 11.10.2019 bekamen die Klassen 6a und 10 Besuch von Herr Voigt, einem Mitarbeiter von GermanWatch. GermanWatch ist eine Organisation, die sich lobbyistisch für Klimaschutz einsetzt. Sie versucht, Klimaereignisse und –veränderungen durch Satellitenbilder deutlich zu machen. Dafür stellte Herr Voigt eine Satellitenschüssel an der vorderen Hauswand auf, die alle 15 Minuten aktuelle Bilder eines geostationären Satelliten über Afrika und Europa empfing. Diese Bilder wurden live empfangen und die PGS-Schüler waren damit die ersten Menschen auf der Erde, die diese Bilder jemals zu Gesicht bekamen! 

So konnte man beispielsweise in der Zeitrafferaufnahme eines Jahres den Zenitstand der Sonne beobachten. Auf den Satellitenbildern waren auch Veränderungen der Erde durch den Menschen zu erkennen, wie zum Beispiel ein ausgetrockneter See in Afrika und die Brandrodung im Regenwald.  

Zudem erklärte uns der Mitarbeiter, dass man bei klimaschädlichen Flugreisen Ausgleichszahlungen machen kann. Dafür gibt es Organisationen, wie zum Beispiel Atmosfair, die mit dem Geld Klimaschutzprojekte fördern. 

Die Beschäftigung mit dem hochaktuellen Thema Klimawandel und Klimaschutz anhand von aktuellen Live-Satellitenbildern war eine tolle Erweiterung dessen, was im normalen Unterricht möglich ist und hat allen die Dringlichkeit der Thematik vor Augen geführt. Vielen Dank an Herrn Voigt für diese spannende Klimaexpedition!  

von Hannah Hoffschulz und Solveig Krautwald (beide 10b)

(Bilder von Dominic Manuel)

 

19_20_10_GEO_Klimaexpedition_2.jpg
G19_20_10_GEO_Klimaexpedition_1.jpg
19_20_10_GEO_Klimaexpedition_3.jpg